Jetzt den passenden Hublift finden
Hublifte kostenlos & unverbindlich vergleichen und bis zu 35% sparen
Treppenlifttyp
Hängelift
Hublift
Plattformlift
Sitztreppenlift
Stehtreppenlift
ich weiß nicht
Etagenanzahl
1 Etage
2 Etagen
3 Etagen
4 Etagen
sonstiges
ich weiß nicht
Treppenart
gerade Treppe
kurvige Treppen
Spindeltreppe
Wendeltreppe
sonstiges
ich weiß nicht
Belastung
weniger als 120 kg
mehr als 120 kg
ich weiß nicht
Finanzierungsart
Neukauf
Gebraucht kaufen
Finanzierung
Miete
ich weiß nicht
Kontakt

Hublift - Informationen, Einsatzgebiete, Vorteile und Preise

Der Hublift, wird oftmals auch als Personen-Hublift oder Senkrechtlift bezeichnet, ist ein ganz spezieller Treppenlift der oft dann zum Einsatz kommt, wenn aus bautechnischen Gründen ein herkömmlicher Treppenlift nicht fachgerecht installiert werden kann. Der große Unterschied zu anderen Treppenliftarten ist, dass der Hublift nicht auf einem Schienensystem dem Treppenverlauf folgt, sondern an jedem beliebigen Ort, der natürlich außreichend Platz bietet, senkrecht auf und ab fährt. Da die wenigsten Häuser im Innenbereich genügend Platz für den Einbau eines Hublifters bieten, entscheiden sich viele Käufer dafür, den Hublift außerhalb des Hauses anzubauen. Mit einer passenden Überdachung ähnelt der Hublift dann sehr einem Treppenaufzug bzw. einem gewöhnlichem Fahrstuhl.

Ein Hublift kann Personen sicher über mehrere Etagen befördern. Die meisten Modelle sind jedoch auf eine Transportdistanz von maximal zwei Stockwerken ausgelegt. Hublifte werden aber nicht nur zur Überwindung ganzer Etagen eingesetzt, gerade im Außenbereich ist der Hublift der ideale Treppenlift um auch kleine Absätze und kleine Stufenkombinationen zu überbrücken. Für den Privatgebrauch entscheiden sich aus Kostengründen sehr wenige Menschen für diese elegante Treppenliftlösung. Daher findet man Hublifte, neben Plattformlifte, häufig in öffentlichen Einrichtungen sowie in Seniorenheimen.

Ein Hublift eignet sich für den sicheren Transport von bewegungseingeschränkten Senioren und für Rollstuhlfahrer. Selbst kleine Lasten können im Notfall mit einem Hublift befördert werden. Somit ist der Hublift der flexibelste Treppenlift unter allen Lifttypen.

Wie jede Treppenliftart, so besitzt auch der Hublift Vor- und Nachteile. Zu den Vorzügen eines Hublifters gehört die Platzersparnis und die Möglichkeit den Lift sogar extern am Gebäude anzubringen. Der Hublift eigent sich zum Überwinden von kleineren Treppenabsätzen, im Außen- wie auch im Innenbereich und zum Überfinden ganzer Etagen. Ein weiterer Vorteil von Hubliften ist, dass sich mit diesem Lifttyp nicht nur bewegungseingeschränkte Personen wie beispielsweise Senioren, sondern auch Rollstuhlfahrer sichern befördern lassen.
Der wohl größte Nachtiel bei diesem Lifttyp sind die Anschaffungskosten. Hublifte zählen mit zu den teuersten Treppenliften. So kostet ein Hublift, welcher Personen über nur eine Etage befördern kann bereits ca. 40.000 Euro. Kleine Hublifte für den Außenbereich sind dagegen schon ab ca. 12.000 Euro zu haben.

Aufgrund der hohen Anschafungskosten empfehlen wir Ihnen unseren Vergleichsrechner. So erfahren Sie, wie viel Geld Sie bei einem gebrauchtem Hublift sparen können und mit welchen Kosten Sie insgesammt rechnen müssen und welche günstigen Anbieter es in Ihrer Nähe gibt. Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen und helfen Ihnen, den für Sie passenden Hublift zu finden.

Haben Sie noch Fragen?

Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen persönlich am Telefon. Sagen Sie uns einfach, wie wir Sie erreichen können und wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück.