Jetzt den passenden Plattformlift finden
Plattformlifte kostenlos & unverbindlich vergleichen und bis zu 35% sparen
Treppenlifttyp
Hängelift
Hublift
Plattformlift
Sitztreppenlift
Stehtreppenlift
ich weiß nicht
Etagenanzahl
1 Etage
2 Etagen
3 Etagen
4 Etagen
sonstiges
ich weiß nicht
Treppenart
gerade Treppe
kurvige Treppen
Spindeltreppe
Wendeltreppe
sonstiges
ich weiß nicht
Belastung
weniger als 120 kg
mehr als 120 kg
ich weiß nicht
Finanzierungsart
Neukauf
Gebraucht kaufen
Finanzierung
Miete
ich weiß nicht
Kontakt

Plattformlift - Informationen, Vorteile und Preise

Bei dem Plattformlift handelt es sich um einen Treppenlift der speziell für den Transport von Rollstuhlfahrern konzipiert ist. Der Plattformlift verfügt über eine leicht befahrbare Rampe, die verschiedenste Sicherheitsvorkehrungen besitzt, damit der Rollstuhl während der Fahrt nicht ins Rollen kommt. Zudem besitzt fast jeder Plattformlift einen Sicherheitsbügel, der ein seitliches Wegkippen verhindert. Unter den verschiedenen Rollstuhlliftern ist der Plattformlift das am häufigsten genutzte Treppenliftsystem.

Die Bauweise des Plattformlifts unterscheidet sich nicht großartig von denen anderer Treppenlifte. So wird auch der Plattformlift auf einer Führungsschiene montiert, welche am seitlichen Treppenrand befestig ist. Mit Hilfe einer Fernsteuerung, sowie einem kleinen übersichtlichem Schaltterminal am Plattformlift direkt, lässt sich dieser in einer sicheren Geschwindigkeit über die Treppenstufen fahren.

Auch wenn sich die Plattformlift Kosten, inklusive Montage und TÜV-Abnahme, im guten Mittelfeld unter den Rollstuhlliften bewegen, so muss für einen neuen Plattformlift schon ein Preis von ca. 15.000 Euro veranschlagt werden. Gebrauchte Plattformlifte sind bereits ab ca. 8.000 Euro zu haben, wobei hier noch evetuelle Kosten durch die Anpassung an die eigene Treppe hinzu kommen können. Der Plattformlift besitzt allerdings einen Nachteil, der für nicht wenige Interessenten uninteressant ist. Durch die große befahrbare Platttform des Lifters ist dieser sehr groß und sperrig. Eine recht breite Treppe ohne enge kurven ist für den Einbau eines Plattformlifts Pflicht. Da man die Möglichkeiten selbst schlecht einschätzen kann, sollte ein Termin vor Ort zur Besichtigung durch einen der zahlreichen regionalen Plattformlift Anbieter vereinbart werden. Gerne beraten wir Sie telefonisch und empfehlen Ihnen einige qualifizierte Anbieter in Ihrer Nähe.

Einer der vielen Vorteile des Plattformlifts ist die flexible Nutzung. So ist der Plattformlift zwar für den Transport von Rollstühlen kostruiert, dennoch kann auch eine Person ohne Rollstuhl diesen Treppenlift problemlos nutzen. Modere Plattformlifte besitzen zudem die Möglichkeit, die befahrbare Platform des Lifts bei Nichtgebrauch elektrisch einzuklappen. So versperrt diese anderen Personen nicht den Weg beim Gang über die Treppe.

Eine deutlich günstigere Alternative zum Plattformlift ist ein elektrischer Treppensteiger bzw. eine Treppensteighilfe. Leider bietet diese Alternative aber auch einige Nachteile. So wird bei der Treppensteighilfe immer eine zweite Person benötigt, die den Rollstuhlfahrer über die Stufen oder Absätze hilft. Bei einem modernen elektrischen Treppensteiger kann auf eine helfende Person verzichtet werden, dennoch muss die Treppe, auf welcher der Treppensteiger zum Einsatz kommen soll, bestimmte bauliche Vorraussetzungen bieten. Dennoch sollten SIe sich vor dem Kauf eines neuen oder gebrauchten Plattformlifts über alle möglichen Alternative informieren.

Haben Sie noch Fragen?

Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen persönlich am Telefon. Sagen Sie uns einfach, wie wir Sie erreichen können und wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück.